Skip to main content
Baby mit Babymütze auf Arm

Babymütze rot – die besten roten Babymützen

Überlegen Sie derzeit, welche Farbe die neue Babymütze für Ihren Liebling haben soll? Eine sehr gute Idee ist es, wenn die Babymütze rot wird. Rot ist eine Signalfarbe, die auch von Babys stark wahrgenommen wird. Nicht ohne Grund sind auch viele Kinderspielsachen in Rot gehalten. Doch was bedeutet es für das Baby, wenn Sie sich für eine rote Babymütze entscheiden? Das und mehr verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Aktuelle Empfehlungen für rote Babymützen

Die Top 3 Babymützen in Rot
Bestseller Nr. 1
LACOFIA Baby Jungen Beanie Mütze Kinder Weiche Baumwolle Strickmützen Kleinkind Hut 2 Stücke Weinrot M/7-24 Monate
1.265 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Yixda Baby Kids Winter Mütze Mädchen Jungen Warm Fellbommel Beanie Hüte (Rot)
  • Hochwertiges Material - Weich,warm und angenehm zu tragen
Bestseller Nr. 3
DORRISO Unisex-Baby Jungen Mädchen Mütze Schal Handschuh Set Niedlich Frühling Winter Herbst Beanie Strickmütze Warm Niedlich Klein Fuchs Wintermütze 1-6 Jahre alt Orange L
993 Bewertungen
DORRISO Unisex-Baby Jungen Mädchen Mütze Schal Handschuh Set Niedlich Frühling Winter Herbst Beanie Strickmütze Warm Niedlich Klein Fuchs Wintermütze 1-6 Jahre alt Orange L
  • Unisex-Baby Kinder Mütze Schal mit Handschuh: Cool, modisch, machen Sie Ihr Baby attraktiver, schön, Ihre Kinder werden es sehr lieben. Herbst Winter warme süße kleine Fuchs Mützen mit Schal Handschuh passt für 1-6 Jahre Baby Kinder.

Wofür steht die Farbe Rot?

Generell ist Rot eine äußerst starke Farbe. Sie wird weltweit als Signalfarbe und auch als Warnfarbe eingesetzt. Gleichzeitig steht sie oft für folgende Attribute und Werte:

  • Stärke
  • Dynamik
  • Selbstbewusstsein
  • Verführung
  • Liebe
  • Leidenschaft
Generell ist es aber auch so, dass die Psyche auf die Farbe Rot reagiert. Das ist der Hintergrund, warum sie als Signal- und Warnfarbe häufig in Gebrauch ist. Sie bedeutet „ACHTUNG“ und man ist schlichtweg achtsamer.

Was bedeutet es für das Baby, wenn die Babymütze rot ist?

Nach der Geburt sehen Babys ihre Umgebung in den Farben Schwarz, Weiß und Grau. Erst nach einigen Wochen und Monaten kommen Farben hinzu. Dazu zählt auch Rot, sodass es sich um eine Farbe handelt, die Babys sehr früh wahrnehmen können.

Soll die Babymütze rot sein, gibt es aber ganz insgesamt eine reichliche Auswahl roter Töne:

  • Intensives Rot: zum Beispiel Lippenstiftrot, Erdbeerrot, Blutrot, Kirschrot oder Rosenrot
  • Braun-Rot: Paprikarot, Leinrot, Safranrot, Scharlachrot, Hennarot oder Tomatenrot
  • Orange-Rot: zum Beispiel Sandrot, Blutorange, Hellrot, Hummerrot oder Karottenrot
  • Rosa-Rot: Sommerrot, Garnelenpink (ja, die Farbe heißt wirklich so), Porzellanrosa, Cameo oder Lotusblüte
  • Violett-Rot: Essigrot, Graurot, Altrot, Bläulichrot, Orientrot oder Rubinrot
  • Dunkles Rot: Rostrot, Schwarzrot, Dunkelrot, Pariser Rot, Marsrot oder Alarmrot
Käufer haben für eine rote Babymütze also reichlich Auswahl. Und das ist nur ein kleiner Teil der verschiedenen Rottöne, die es heutzutage gibt.

Rot: Die vorherrschende Farbe im Mutterleib

Rot ist eine Farbe, die Babys laut Studien gut gefällt. Man geht davon aus, dass das daran liegt, dass Rot auch im Mutterleib schon vorherrschend ist und Babys daher auf die sanften Rottöne eher reagieren und ihnen Aufmerksamkeit schenken.

Generell belegt die Farbstudie, dass Babys kräftige Farbtöne bevorzugen. Neben Rot schnitten auch Lila und Blau sehr gut ab, sodass sich lila Babymützen und blaue Babymütze ebenfalls sehr gut eignen könnten, wenn es um die Aufmerksamkeit der Kleinen geht.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 3.12.2022 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten